Weiterbildungen am Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapie ISP

Weiterbildung in Sexualpädagogik oder Sexologie gesucht?
Profitieren Sie von unserer Erfahrung als erstes Schweizer Institut, welches den Master in Sexologie anbietet. Unsere Kurse sind praxisbezogen und basieren auf dem erfolgreichen Sexocorporel-Ansatz.

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie unseren nächsten Infoabend am 25. September 2020

Agenda

  • Begrüssung und Einführung
  • Vorstellung der einzelnen Studiengänge
  • Persönlicher Einblick der Studierenden
  • “Quicky” in Sexocorporel

Ort

Grossmünsterplatz
8001 Zürich

Weiterbildungsangebot:

Master of Arts in Sexologie

Das isp bietet den schweizweit ersten Master in Sexologie an. Dieser Masterstudiengang wird in Kooperation mit der Hochschule in Merseburg (HoMe) angeboten. Der Master liefert das Rüstzeug Menschen mit sexuellen Problemen qualifiziert zu unterstützen und befähigt die Studienabgänger*innen als Sexualtherapeut*innen zu arbeiten. Er richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium.

Start: März 2021
Dauer: 3 Jahre Teilzeit
Kosten: 38’500
Ort: Grossmünsterplatz
8001 Zürich

Mehr Infos MA Sexologie

Diplomlehrgang: Sexualpädagogik

Der Lehrgang in Sexualpädagogik vermittelt wie man adressatengerecht verschiedenen Zielgruppen Themen wie Sexualität oder Verhütung optimal vermittelt, ohne dabei die eigene Integrität zu verlieren. Im Lehrgang lernen die Studierenden wie man verschiedene Themen optimal an Kinder und Jugendliche vermittelt und wie eine wichtige Abwechslung zum Schulalltag gestaltet wird.

Start: August / September 2021
Dauer: 1 Jahr Teilzeit
Kosten: 16’800
Ort: Grossmünsterplatz
8001 Zürich

Mehr Infos Sexualpädagogik
Wegen grosser Nachfrage:

Zwei Durchführungen:

Variante 1: Blocktage
Zweimal monatlich
Insgesamt 24 Blöcke à 2 Tage
Jeweils Freitag und Samstag

Variante 2: Mittwochsgruppe
Jeweils Mittwoch Nachmittag, insgesamt 42 Mal
zusätzlich intensiv Woche: August 2021

Seminarreihe: Sexualität und Behinderung

Anhand konkreter Praxisbeispiele lernen die Teilnehmenden im Kurs «Sexualität und Behinderung», wie Menschen ausgehend von ihren individuellen Begrenzungen lernen, ihre eigene Sexualität zu geniessen, den weiblichen oder männlichen Körper mit seinen vielen Sinneserfahrungen zu schätzen und den achtsamen Kontakt mit einem Partner oder einer Partnerin zu finden.

Start: Frühling 2021
Dauer: 3 Monate Teilzeit
Kosten: 2’000
Ort: Grossmünsterplatz
8001 Zürich

Mehr Infos Sexualität und Behinderung

Durchführung:
1-2 x monatlich
6 Tage, jeweils am Dienstag

Bald als Lehrgang:
Wird im 2021 auch als 1-jähriger Lehrgang angeboten. Interessiert?

Jetzt für den Info-Abend anmelden: